Bei dem diesjährigen Dorfgemeinschaftsschießen waren die Jäger wieder nicht zu stoppen.  Auch der Dorfgemeinschaftsverein konnte die Jäger in diesem Jahr nicht übertreffen und landete knapp hinter den Jägern auf dem 2. Platz. Den dritten Platz errang der Sparverein. Den entscheidenden Teiler bei den Jägern erzielte Albert Frie. Ihm wurde auch der Dorfteller vom 1. Schießsportleiter des SV Evern Heinrich Klinge überreicht. Auf dem „Dorfteller“ wird nun zum 4-mal in Folge das Wappen der Jägerschaft angebracht.
Die Plätze 4-8 erreichten:  4. Schützenverein Evern; 5. Everner Weibchen; 6. Landfrauen: 7. Die Junggesellen; und den 8. Platz die Feuerwehr Evern.
Die Vereine bedanken sich bei den Sportleitern des SV Evern für die Organisation und Durchführung dieses traditionellen Wettkampfes.

 

 

 

 

Beitrag einstellen

Gerne nehmen wir Ihre Beitäge zu unserem Dorf und Ihren Aktivitäten in unserem Dorfschnack auf. Registrieren Sie sich und schreiben Ihren Beitag direckt auf der Web-Seite, oder senden diesen per e-mail an Evern-Online. 

Zum Seitenanfang