Anstehende Veranstaltungen

Es sind 2 anstehende Veranstaltungen vorhanden

13
Aug
2022
Everner Weibchen

Wikingerschach- Turnier

Veranstaltungsort: Sportplatz Evern  |  Stadt: Sehnde
Die Everner Weibchen laden zum 4. Wikingerschach-Turnier auf dem Sportplatz in Evern ein.
28
Aug
2022
Dorfgemeinschaft Evern

Dorfflohmarkt Evern

Veranstaltungsort: Dorfplatz  |  Stadt: Sehnde
Dorf Flohmarkt in Evern: Die Schnäppchenjagd geht weiter.

Powered by iCagenda

Vereinskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Dorfkalender

Der aktuelle Veranstaltungskalender wird regelmäßig im Dorf verteilt. Hier stellen wir den Kalender auch als pdf-Datei zum Download zur Verfügung.

Kalender Auflage aktuell 2s A4

my Heimat

06. Juli 2022

  • „Jetzt seid ihr dran, schreien erwünscht!“
    Am Wochenende (18/19.06.2022) fand in Sehnde ein Selbstverteidigungskurs für Frauen statt. Trotz bestem Wetter nahmen 17 Frauen das Angebot der Stadt Sehnde und der AWO Frauenberatungsstelle für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze an und machten sich gespannt auf den Weg ins neue Sportzentrum. Die Teilnehmerinnen im Alter von 16 bis Mitte 60 wurden von den Kursleitungen Nadja Kayser und Thomas Geske begrüßt und nach einigen Begrüßungsworten durch die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Sehnde, Jennifer Glandorf, sowie der Vertreterin der AWO-Frauenberatungsstelle, Kathrin Olthoff, ging es auch sofort los. Die beiden Kursleitungen starteten den Kurs mit einem kleinen Theorieteil, um zu klären, worum es genau geht. Es wurde anhand von Zeitungsberichten aus der Region deutlich gezeigt, dass die Gefahr leider auch vor den Toren Sehndes nicht Halt macht. „Wir arbeiten nach dem Ampelprinzip, das heißt es geht hier nicht nur um körperliche Selbstverteidigung. Das ist die Option, wenn gar nichts mehr geht. Wir versuchen schon viel früher in die Selbstverteidigung einzusteigen“, betont Geske. Grün steht dabei für Prävention, Gefahren und gefährliche Situationen erkennen und vermeiden. Gelb steht für Selbstbehauptung, mögliche intensive Konfrontationen durch Selbstbehauptung entschärfen. Rot steht für Selbstverteidigung, Techniken nach Intensität des Angriffs verwenden. Abwehrmöglichkeiten für verschiedene Angriffe kennenlernen. Nach der kurzen Theorie-Einheit ging es gleich richtig zur Sache: es durfte bzw. sollte mal richtig laut geschrien werden. „Wir hören euch gar nicht!“, kam immer wieder von den beiden Kursleitungen. „Und Körperspannung nicht vergessen, macht Euch groß.“ Viele Teilnehmerinnen merkten, dass es gar nicht so einfach ist, unter Stress laut zu schreien. Es folgten verschiedene Techniken, um sich aus bestimmten Situationen zu befreien bzw. sich zu wehren. „Die Techniken sind bewusst einfach gehalten, damit sie auch unter Stress...
  • Meine beste Freundin ist heute gestorben : Rosen für sie !!!
    Ich bin sehr traurig !
  • Technisches Denkmal am Bauhof Sehnde
    Historische Straßenwalze
Zum Seitenanfang